Premiumanbieter statt Billig-Discounter Wie Aldi Süd sich in China als Luxusanbieter inszeniert

Aldi Süd ist vor einem Jahr in China als Online-Shop gestartet. Dort macht der Billigdiscounter auf Luxus. Damit ist das Unternehmen so erfolgreich, dass es nun auch Filialen im Land eröffnen will.
von Lea Deuber

news

US-Konzern Akorn Fresenius bläst Milliarden-Übernahme ab

Es schien alles schon in trockenen Tüchern: Gesundheitskonzern Fresenius wollte das US-Generika-Unternehmen Akorn übernehmen. Nach anonymen Hinweisen gab es aber eine Prüfung  – und danach nun eine Absage.

Einkaufsmanagerindex Deutsche Wirtschaft „wieder auf Kurs“

Der Auftragszuwachs der deutschen Wirtschaft ist im April so niedrig ausgefallen wie seit eineinhalb Jahren nicht mehr. Durchaus ein Grund zur Sorge, meinen Ökonomen. Trotzdem war der April ein guter Monat.

UBS steigert Gewinn „Wir hatten einen ausgezeichneten Start ins neue Jahr“

Die UBS hat ihren Gewinn zu Jahresbeginn dank steigender Erträge im Kerngeschäft Vermögensverwaltung und einer guten Entwicklung der Investmentbank nach oben geschraubt.

WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 20.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 17/2018
Anleitung zum Jobwechsel
Wann Sie reif für einen beruflichen Neuanfang sind – und wie er gelingt.
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Karl Lagerfeld Wie der Modezar zur unsterblichen Marke wird

Premium
Die Vermarktung des 84-jährigen Weltstars läuft prächtig. Doch Markenchef Pier Paolo Righi bereitet sich bereits auf die Ära nach Karl vor.
von Peter Steinkirchner

Karriere Anleitung zum Jobwechsel

Premium
Ein Wechsel erscheint vielen als die Lösung aller Jobprobleme. So gelingt der berufliche Neustart.
von Jan Guldner

Geldwoche-Trend Das Barrel Öl kann bis auf 100 Dollar steigen

Premium
Die robuste Konjunktur in den USA und der ungebremste Öldurst der Chinesen treiben den Ölverbrauch an. Der Preis könnte wieder deutlich ansteigen – die Stärke der Ölaktien ist dafür ein wichtiges Indiz.
von Frank Doll
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

Logistik So sieht es in Amazons gigantischem Logistikzentrum aus

In Dortmund steht Amazons modernster Hub. Von hier aus werden die Pakete auf Auslieferungszentren in ganz Europa verteilt. Der Online-Versandhandelsriese investierte 27 Millionen Euro in die technische Ausstattung.

News Warum Finnland das bedingungslose Grundeinkommen wieder abschafft

Die Finnen schaffen das Einkommen für alle wieder ab. Eva Douma mit Hintergründen und wie ein solches Einkommen in Deutschland aussehen würde.

Sondermünze Münz-Fans stürmen Bundesbank-Filialen

Der Andrang ist gewaltig. Für den Kauf der begehrten neuen Sammlermünze stehen die Leute in langen Schlangen vor den Geldausgabeschaltern. Was macht die Faszination aus?
von Mark Fehr

HNA Großaktionär reduziert Deutsche-Bank-Anteil erneut

Nachdem der chinesische Großaktionär HNA seine Deutsche-Bank-Anteile zuletzt im Februar reduziert hatte, reduziert das hoch verschuldete Unternehmen seine Anteile nun erneut. Der Mischkonzern steht unter Druck.

Deutscher Innovationspreis Sauber bremsen

Buderus Guss hat eine abriebfeste Bremsscheibe entwickelt. Sie senkt die Feinstaubbelastung in Städten – und ist auch für E-Autos ideal.
von Stefan Hajek

Cerberus und JC Flowers HSH-Nordbank-Kreditpaket mit Milliardenabschlag verkauft

Exklusiv
Ein bisher unbekanntes Protokoll der außerordentlichen Hauptversammlung der HSH Nordbank zeigt, dass der Verkauf der Bank für die Käufergruppe ein sehr lukratives Geschäft ist.
von Saskia Littmann

Geldanlage Den Geldverwaltern droht Gefahr aus Asien

Premium
Versicherer und Vermögensverwalter müssen Produktkosten senken, damit die Rendite der Kunden steigt. Das schützt vor Konkurrenz.
Kommentar von Heike Schwerdtfeger

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Phillips-Van Heusen (PVH) bietet starke Marken mit anziehender Marge, Merck wird für Mutige jetzt wieder interessant und Hella steht vor einem Rekordjahr. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

In nur einer Transaktion Deutsche Bank überweist versehentlich 28 Milliarden Euro

Deutschlands größtes Geldhaus hat versehentlich 28 Milliarden Euro überwiesen - in nur einer Transaktion.
von Stephanie Ott

Von Startups lernen So werden Mittelständler „Digital-Checker“

Auf der Suche nach Inspiration verschlägt es zwei norddeutsche Mittelständler 2016 nach Berlin. In ihrem „Digital Tour Book“ berichten sie vom Kulturschock und erklären, warum man nicht alles wie Google machen muss.
von Nora Schareika

Abbrecherquote in der Berufsausbildung Die Köche klagen, der Mittelstand ist zufrieden

Jeder vierte Lehrling bricht hierzulande seine Ausbildung vorzeitig ab. Zwei Ausbilder berichten – der eine schimpft, der andere kann aus hunderten Bewerbungen aussuchen.
Michael Scheppe

Moderner Bürgerservice Wie digitalisiert man eine Landeshauptstadt, Herr Adelskamp?

Digitale Dienstleistungen sind längst eine Selbstverständlichkeit – nur nicht beim Staat. Die Umstellung von Behördengängen auf Bürgerportale ist umständlich. Ein Besuch beim Düsseldorfer CDO Peter Adelskamp.
von Nora Schareika

SPD-Parteitag Brutalstmöglicher Neubeginn

Andrea Nahles hatte es nie leicht mit der SPD und die SPD nie mit ihr. So fällt auch ihre Wahl aus: Sie ist von Beginn an eine versehrte Vorsitzende. Und der wirtschaftspolitische Kurs bleibt offen.
Kommentar von Max Haerder

Tauchsieder Politik mit Bodenhaftung

Der Soziologe Bruno Latour deutet Populismus und Massenmigration, Steuervermeidung Superreicher und die Leugnung des Klimawandels als Realitäts-Flucht-Bewegungen: Raus aus den „Gated Communities“ - zurück in die Welt!
Kolumne von Dieter Schnaas

Deutschland Wohlfahrtsverbände zweifeln an Plänen für sozialen Arbeitsmarkt

Exklusiv
Die großen deutschen Wohlfahrtsorganisationen zweifeln an den Plänen der großen Koalition, einen sozialen Arbeitsmarkt für 150.000 Langzeitarbeitslose mit einer Milliarde Euro finanzieren zu können.
von Max Haerder

Vernetzte Industrie Wie Forscher den Missbrauch künstlicher Intelligenz verhindern wollen

2020 werden rund 50 Milliarden Sensoren und Maschinen vernetzt sein. Wie verhindern wir, dass sie bei ihrem Einsatz in Autos, der Medizin und in Fabriken manipuliert werden?
Sven Hansel

Damit E-Autos gut klingen „Wir haben eine ganz eigene Klangwelt geschaffen“

Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. So entsteht der Sound der Zukunft.

Sträfliche Ignoranz Unternehmen sind oft selbst schuld an erfolgreichen Hackerangriffen

Premium
Russische Hacker sollen westliche Behörden und Firmen in großem Stil attackieren. Das mag sein, ist aber nicht das wahre Problem. Statt über Hacker zu klagen, müssen Unternehmen endlich ihre IT angemessen sichern.
Kommentar von Thomas Kuhn

Wein-Lese Welcher Wein in welches Glas passt

Premium
Man kann ein kleines Vermögen ausgeben, um für jeden Wein das passende Glas parat zu haben. Oder sich auf drei Typen beschränken.
Kolumne von Katharina Matheis

Kreuzfahrtindustrie Kreuzfahrtschiffe bringen Las Vegas in die Natur Alaskas

Es wird eng für die Kreuzfahrtindustrie. In den Häfen beliebter Ziele können längst nicht mehr alle Schiffe anlanden. Die Kritik an der Umweltbelastung wächst. Jetzt steuert ein neuer Schiffsriese Alaska an.
von Thorsten Firlus

Hotelkosten In diesen zehn Städten ist das Übernachten am teuersten

Ob Geschäftsreise oder Urlaub: Die schönsten und wichtigsten Städte sind meist auch die teuersten. Bei den Preisen pro Nacht ist Genf Europas einsame Spitze. Aber auch zwei deutsche Städte schaffen es in die Top 10.

Soley Münchener Software-Start-up erhält Millionenfinanzierung

Soley will Industrieunternehmen helfen, ihr Produktportfolio anhand von Daten aus unterschiedlichen Quellen zu durchleuchten – und Komplexität zu reduzieren.

Smart Home Offenes Rennen um die Kunden

Mit Produkten und Dienstleistungen rund um das vernetzte Zuhause wollen viele Start-ups punkten. Doch noch kann keine Branche voll überzeugen.

Kronjuwelen Unterwäsche-Start-up verkauft an Mitbewerber

Das Düsseldorfer Unternehmen vermarktete Slips, die gegen Handystrahlung schützen sollten. Jetzt hat ein französischer Konkurrent die Hosen an.

Neuer Kreuzfahrtriese Die Norwegian Bliss in Bildern

In einigen Hafendörfern Alaskas wohnen nur 7000 Menschen – kaum mehr als an Bord der Norwegian Bliss. 4000 Passagiere und 1500 Mitarbeiter steuern künftig das einsame Gebiet an. Ein Blick in das neueste Schiff von NCL.
von Thorsten Firlus