Luftverschmutzung durch Diesel Welche Städte von Fahrverboten betroffen wären

Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet am Donnerstag über Diesel-Fahrverbote. Millionen Fahrzeughalter bangen um ihre freie Fahrt, die Kommunen fürchten Verkehrsprobleme.
von Konrad Fischer und Martin Seiwert

Deutschland Hier sind die meisten alten Diesel zugelassen

In zahlreichen deutschen Städten werden Fahrverbote für Dieselautos mit der Abgasnorm Euro-5 oder älter diskutiert. Unsere Grafik zeigt, wo besonders viele dieser Fahrzeuge unterwegs sind.

Diesel Das Märchen vom Fahrverbot

Premium
Politik und Autolobby zittern vor dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts am Donnerstag. Dabei ist jetzt schon klar: Im großen Stil wird es Verbotszonen gar nicht geben.
von Martin Seiwert

news

Markit-Einkaufsmanagerindex Deutsche Wirtschaft verliert leicht an Schwung

Nachdem die deutsche Wirtschaft schwungvoll ins neue Jahre gestartet war, schwächt sich das Wachstum im Februar ein wenig ab, zeigt der Markit-Einkaufsmanagerindex. Das Wachstum bleibt aber kräftig.

Erste staatliche Kryptowährung Venezuela nimmt Millionen mit Petro ein

Das krisengebeutelte Venezuela hat als erste Nation weltweit seine eigene Kryptowährung eingeführt. Die ersten Verkäufe liefen gut, Experten sind dem Petro gegenüber aber skeptisch.

Trotz geringer Handelsaktivität Deutsche Börse steigert Gewinn

Obwohl das vergangene Jahr durch wenig Handelsaktivität gezeichnet war, konnte die Deutsche Börse ihren Gewinn steigern und blickt optimistisch ins laufende Geschäftsjahr.

Personalie Bundesbank-Vorstand Dombret tritt ab

Das Bundesbank-Vorstandsmitglied strebt nun keine weitere Amtszeit an. Der 58-Jährige hinterlässt bei der Notenbank eine Lücke.

WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 16.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 08/2018
Der Euro bin ich

Wie Emmanuel Macron Frankreichs Interessen durchsetzt.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Payback-Chef Dommick "Mobiles Bezahlen bald mit Kreditkarte und im E-Commerce"

Premium
Payback-Geschäftsführer Dominik Dommick über Kundenbindung im Zeitalter der Digitalisierung und wie das Unternehmen die Tücken erfolgreichen Mobile Payments in den Griff bekommen will.
Interview von Andreas Toller

Moral egal Googles Rückkehr nach China

Premium
China wird zum Weltlabor für künstliche Intelligenz. Google und Co. wollen deshalb in den Markt - um jeden Preis.
von Lea Deuber, Matthias Hohensee und Varinia Bernau

Geldanlage Bitcoin-Gewinne im Steuerparadies

Premium
Vermögende horten Spekulationsgewinne mit Bitcoin im Ausland, um weniger Steuer zu zahlen. Wie das geht, welche Regeln für Privatanleger gelten.
von Martin Gerth
WiWo Newsletter
Themenschwerpunkt

Uni-Ranking

Ob Bachelor oder Master: Wer sich für ein Studium an einer Hochschule entscheidet, sollte die Universitäten vergleichen. Unser Uni-Ranking hilft dabei.
Zur Themenseite

Fachkräftemangel Wie Unternehmen um Studenten kämpfen

Studenten der Top-Universitäten Deutschlands kennen die quälende Jobsuche nach dem Studium nicht. Stattdessen umwerben Unternehmen sie schon, bevor sie ihren Abschluss haben. Aber das gefällt nicht allen.
von Wenke Wensing

Hochschulranking 2018 Die besten Unis für Ihre Karriere

Premium
Über beruflichen Erfolg entscheidet auch die Wahl der richtigen Hochschule. Eine exklusive Umfrage unter mehr als 500 Personalern zeigt, welche Universitäten und Fachhochschulen am besten auf die Karriere vorbereiten.

Uni-Ranking 2018 Alle Ergebnisse im Überblick

Premium
Welche Hochschulen haben bei Personalern das größte Renommee? Eine exklusive Untersuchung zeigt, wie Deutschlands Unis und Fachhochschulen in Fächern wie BWL, VWL, Informatik, Maschinenbau und Informatik abschneiden.

NC und Auswahlgespräche So klappt's mit dem begehrten Studienplatz

Nicht jedes Studium ist frei zugänglich. Viele Hochschulen sieben Bewerber gleich nach mehreren Kriterien aus. Die häufigsten Hürden der Hochschulen und wie man sie nimmt.

"München geht immer" Was die besten Unis besser machen

An der RWTH Aachen, der LMU München und der Uni Mannheim rekrutieren Personaler besonders gerne, wie das Hochschul-Ranking der WirtschaftsWoche zeigt. So machen die Uni-Allstars ihre Absolventen fit für die Karriere.
Videos

Nobelpreisträger zu Kryptowährung „Bitcoins werden in zehn Jahren nicht mehr viel wert sein“

Wirtschaftsnobelpreisträger Kenneth Rogoff sagt dem Bitcoin eine kurze Halbwertszeit voraus.

An Bord des Riesenschiffs So sieht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aus

Die "Symphony of the Seas" ist noch nicht ganz fertig. Es lässt sich aber schon gut erkennen, wie die schwimmende Stadt einmal aussehen soll.
von Jacqueline Goebel

Obike und Co. So (un)sicher sind Leihräder

Der ADAC hat exklusiv für die WirtschaftsWoche beliebte Leihräder getestet. Das Ergebnis lässt an der Straßentauglichkeit mancher Räder zweifeln.
von Andreas Macho

BMW-Großaktionäre So teilen die Quandt-Erben das BMW-Aktienpaket auf

Eineinhalb Jahre nach dem Tod von Johanna Quandt hat die BMW-Großaktionärsfamilie Quandt die gemeinsame Erbschaft der Kinder aufgeteilt.

Parfümeriekette Wie Tina Müller Douglas herausputzen will

Ihre Mission ist ein heikles Unterfangen: Tina Müller soll Douglas auf Rendite trimmen. Zugleich muss die Vorstandschefin Angreifer wie dm, Rossmann und Aldi abwehren - und die digitale Konkurrenz auf Abstand halten.
von Henryk Hielscher und Kristin Schmidt

Insolventer Erotikhändler Sieben Kaufinteressenten für Beate Uhse

Missmanagement, drückende Schulden und weniger Kundschaft haben den Erotikhändler Beate Uhse in die Insolvenz getrieben. Im Dezember wurde der Antrag gestellt. Nun gibt es sieben potenzielle Käufer.
von Reuters

Nachhaltige Geldanlage Finanzbranche verspürt Druck zu mehr grünen Investments

Die Finanzbranche gerät unter Druck, sich stärker für Nachhaltigkeit zu engagieren. Aber Umweltbewusstsein kann nicht bei der Geldanlage anfangen und Versäumnisse der Politik können Investoren nicht wettmachen.
von Heike Schwerdtfeger

Börsengänge in Deutschland Hoffnung auf Schwung am Aktienmarkt

Milliardenschwere Börsengänge sind in Deutschland selten, auch weil viele Bundesbürger Aktien misstrauen. Nun stehen erstmals seit Langem wieder große Erstnotizen an.

Steuern und Recht kompakt Mieterhöhung, Unterhalt und Vorkasse

Premium
Wann Mieter teure Modernisierungen ihrer Wohnung nebst Mieterhöhungen dulden müssen, wann Unterhaltszahlungen die Steuer mildern und was ein Experte zum Thema Vorkasse rät. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth

Schlafmangel "Die leistungsfähigsten Menschen sind die ausgeschlafenen"

Wer früh aufsteht und wenig schläft, gilt als besonders leistungsfähig. Doch Schlafforscher warnen: Unternehmenslenker übertreiben es damit häufig – und schaden damit nicht nur sich selbst.

Arbeitsalltag Achtsamkeit kann Sie zu einer besseren Führungskraft machen

Atemübungen vor Meetings, spezielle Führungskräfte-Trainings und Meditation nach Feierabend: Unternehmen finden Gefallen an Achtsamkeitsmethoden, die Mitarbeiter gelassener machen – und produktiver.

Hochschulen Deutschland ist Preis-Leistungs-Sieger für Studenten aus dem Ausland

Weltberühmte Hochschul-Lehre zum Nulltarif: Diese Kombination hat Deutschland zum besten Land für ausländische Studenten gemacht. Doch um diese auch im Land zu halten, muss die Bundesrepublik noch einen drauflegen.
von Wenke Wensing

Post aus Harvard Der gefährliche Aufschwung der US-Wirtschaft

Premium
In der nächsten Krise kann die US-Notenbank kaum noch gegensteuern. Den Kampf gegen die Rezession muss die Fiskalpolitik führen – ein schwieriges Unterfangen.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Medienbericht EU will mögliche US-Strafzölle vergelten

Einem Zeitungsbericht zufolge bereitet die EU Zölle auf US-Produkte vor, sollten die USA neue Zölle einführen. Im Visier: Harleys und Kartoffeln.

Peter Altmaier Bundesfinanzminister bangt wegen US-Steuerreform um Jobs in Europa

Bundesfinanzminister Peter Altmaier bangt wegen der US-Steuerreform um eine Abwanderung der Arbeitsplätze aus Europa.
von Reuters

Tiefseekabel Google und Co koppeln sich ab

Bislang haben vor allem Telekomkonzerne die Glasfaserkabel finanziert, über die das Internet von Kontinent zu Kontinent fließt. Jetzt bauen sich Technologie-Konzerne ihre eigenen Netze und koppeln sich vom Internet ab.
von Sebastian Kirsch

"Die wollen lieber alle mit dem Diesel in Rente"

In Europa entstehen die ersten Fabriken für Batteriezellen. In Deutschland allerdings nicht, obwohl das Know-how und der Zugriff auf die Speicherzellen existenziell sind für Autobranche und Maschinenbau.
von Stefan Hajek und Angela Hennersdorf

"Mobile Connect" Log-In bald ohne Passwort

Viele Internet-User nutzen ihre Log-ins bei Google und Facebook, um sich bei anderen Diensten anzumelden. Künftig soll es dafür sicherere deutsche Dienste geben. Das Mobiltelefon wird dabei eine tragende Rolle spielen.
von dpa

Mode, Genuss, Design Made in Italy erlebt einen neuen Boom

Premium
Leder und Schuhe aus Florenz, Brillen aus Belluno, Möbel aus Monza, Stoffe aus Empoli: Made in Italy ist wieder gefragt. Das Geheimnis: Handwerk, Hightech und eine neue Generation Entscheidungsträger.
von Sven Prange

Statussymbole Kennerschaft ist das neue Maß der Dinge

Wer Klasse zeigen will, darf nicht mehr protzen – kleine Dinge haben Wirkung, ob wurmstichige Bioäpfel oder ein altes Gazellerad. Und wenn viel Geld ausgegeben wird, dann bitte mit größtmöglicher Diskrepanz zum Nutzwert.
von Christopher Schwarz

Hermès "Die verrückten Zeiten der Luxusbranche sind vorbei"

Vom Sattlerbetrieb zum Luxus-Konzern mit guten Zahlen für 2017: Hermès-Vorstand Guillaume de Seynes über Erfolg mit mechanischen Uhren, die Apple Watch und Maßanfertigung für Aufzüge.
Interview von Thorsten Firlus

Gründer

NRW.Bank Mehr Geld für Digital-Start-ups

Die Förderbank stockt ein Beteiligungsprogramm auf. Auch Schleswig-Holstein will Gründer stärker finanziell unter die Arme greifen.

Virtual Reality Frisches Kapital für Vuframe und Inreal Technologies

Beide Start-ups sind auf Software für realistische 3D-Simulationen spezialisiert – und machen sich im Immobilienmarkt Konkurrenz.

Beerides Innogy investiert in Flughafen-Carsharing

Das Budapester Start-up vermittelt über seine Plattform private Fahrzeuge, die am Flughafen parken. Mit neuen Investoren soll die Expansion gelingen.

E-Mobilität für Einsteiger Fünf günstige Plug-in-Hybride

Rund 40 Plug-in-Hybrid-Modelle gibt es auf dem deutschen Markt. Die meisten sind sehr teuer, weil sie die Top-Modelle von Luxuslimousinen sind. Diese fünf hingegen sind ein günstiger Einstieg.