WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Angst Wie Furcht zu einer produktiven Kraft wird

Premium
Die Wirtschaftswelt hatte das Gefühl fast vergessen, doch das Coronavirus treibt es nun mit Macht zurück in die Köpfe: Angst. Sie macht aus Menschen panische Wesen ohne Moral – oder mutige Macher.
von Konrad Fischer und Jan Guldner


WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Aktuelles

Rückversicherer Munich Re kassiert Gewinnziel und setzt Aktienrückkauf aus

Die Olympia-Verschiebung durchkreuzt die Gewinnpläne des weltweit größten Rückversicherers. Trotzdem gibt es gute Nachrichten für die Aktionäre.

Hessen Bouffier ernennt Boddenberg zum hessischen Finanzminister

Der hessische Ministerpräsident hat den CDU-Landtagsfranktionschef zum Finanzminister von Hessen ernannt. Boddenberg folgt damit auf Thomas Schäfer.

Deutsche Kreditwirtschaft Banken können nicht „kaufmännische Sorgfalt über Bord werfen“

Die Präsidentin des BVR stellt sich gegen die Aufforderung des Bundesfinanzministers. Olaf Scholz hatte zuvor Banken angewiesen, „ein bisschen Fünfe gerade zu lassen“.

Zusammenschluss Intesa will trotz Coronakrise UBI übernehmen

Die Turiner Großbank wünscht sich weiterhin eine Fusion mit dem kleineren Rivalen. Beim Thema Dividendenausschüttung ist das Finanzinstitut zurückhaltender.

Kreditvergabe Banken müssen laut IWF an Puffer ran

Der IWF-Finanzexperte fordert die Geldhäuser dazu auf, vorhandene Kapital- und Liquiditätsreserven zu nutzen. Das operative Geschäft müsse aufrechterhalten werden.
Weekender und Overnighter Weekender und Overnighter


WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Siemens Joe Kaeser, der Wächter der Altlast

Premium
Mit dem Wechsel an die Aufsichtsratsspitze von Siemens Energy irritiert Konzernchef Joe Kaeser Mitarbeiter und Investoren. In der neuen Rolle würde er sich um einen Fehlkauf kümmern, den er selbst zu verantworten hat.
von Karin Finkenzeller und Andreas Macho

Reformideen fürs Rentensystem Bessere Rente für Deutschland: Das Ende der Altersarmut

Premium
Die Rentenkommission hat ihren Reformvorschlag für das deutsche Rentensystem vorgestellt. Er ist mut- und ziellos. Dabei ließe sich in nur drei Schritten ein Top-Rentensystem erschaffen. Schritt eins: gesetzliche Rente.
von Kristina Antonia Schäfer

Wöchentlicher Börsenbrief So können Sie die BörsenWoche abonnieren

Profitieren statt spekulieren: Unser wöchentlicher Anlegerbrief BörsenWoche liefert Ihnen auch in der Coronakrise konkrete Anlageempfehlungen und Updates zu unseren Musterdepots. Jetzt abonnieren!
Supermaster
Themenschwerpunkt

Homeoffice

Um die Coronavirus-Ausbreitung zu verhindern, müssen viele Deutsche jetzt von zu Hause aus arbeiten. Wie der Umstieg auf das Homeoffice gelingt.
Zur Themenseite

Neu im Homeoffice? „Jetzt ist nicht die Zeit für Selbstoptimierung“

Viele Menschen arbeiten wegen des Coronavirus von zu Hause, häufig mit der ganzen Familie im Rücken. Unter diesen Umständen sollte jeder gütig mit sich selbst sein, sagt Christoph Magnussen und rät Chefs zum Loslassen.
Interview von Nora Schareika

Cybersecurity Arbeiten im Homeoffice: Bleiben Sie paranoid!

Hacker nutzen den gegenwärtigen Ausnahmezustand. Sechs Tipps für ein sicheres Homeoffice in den Zeiten von Corona – und danach.

Homeoffice Fünf Lehren aus dem Zen für gelassenes Arbeiten zu Hause

André Daiyu Steiner zeigt nicht nur Führungskräften, was sie von Zen-Meistern lernen können. Fünf Tipps für gelassenere Arbeit im Homeoffice.

Mehrarbeit in Zeiten von Corona Neun Dinge, die Sie zu Überstunden wissen sollten

Viele arbeiten in diesen turbulenten Tagen mehr als üblich – selbst vom Homeoffice aus. Die Arbeitszeiterfassung aber ist in Deutschland noch nicht klar geregelt. Worauf Arbeitnehmer nun achten sollten.

Arbeiten von zu Hause Lektionen aus dem Leben eines Homeoffice-Profis

Deutschland arbeitet im Homeoffice – und verzweifelt an Kinderbespaßung, Büroetikette und Kommunikation. Tipps von einer Managerin, die es seit Jahren nicht anders kennt.

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #43 – Coronakrise Hier parkt die Kreuzfahrtindustrie ihre Flotten

Der Reisestopp trifft die Kreuzfahrtunternehmen hart. Nach der Heimreise der Passagiere brauchen sie geeignete Schiffsparkplätze. Dafür greifen sie auf eine kuriose Lösung zurück, wie exklusive Satellitenbilder zeigen.

Tracks Mit Entlassungen durch die Coronakrise

Viele Start-ups kommen nur mit harten Einschnitten durch die Ausnahmesituation. Was hilft bei Entscheidungen? Seriengründer Jakob Muus teilt seine Erfahrungen. 

Your Super Food-Start-up setzt auf gesunde Ernährung

Nach einer schweren Erkrankung gründete Michael Kuech Your Super – und will nun auch seine Kunden von einem veganen Lebensstil überzeugen.

Preply Schub für die Sprachlehrer-Plattform

Das Start-up bringt Sprachlehrer und -schüler zusammen - und profitiert jetzt davon, dass viele Menschen zu Hause sind. Ein Investment hilft beim Wachstum.
WiWo Playground