WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Archiv

2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000  

Dax-Ausblick Neues Börsenjahr, neues Glück?

Die Umsätze dürften in der ersten Handelswoche des neuen Jahres weiter niedrig bleiben, da viele Marktteilnehmer noch im Urlaub sind und der Dreikönigstag in einigen Bundesländern ein Feiertag ist. In der nächsten Woche...

Finnland Amokläufer begeht Selbstmord

Sechs Tote bei einem Amoklauf in Finnland: Ein 43-Jähriger hat am letzten Tag des Jahres in Espoo vor den Toren von Helsinki seine Ex-Frau, drei ihrer Arbeitskollegen und eine Kollegin in einem Supermarkt erschossen....

Wall Street US-Börsen lassen sich kaum begeistern

Offenbar haben sich die Börsianer bereits ins Wochenende verabschiedet: Trotz positiver Konjunkturdaten ist die Wall Street weitgehend unverändert in den letzten Handelstag dieses Jahres gestartet.

US-Arbeitslosenhilfe Erstanträge fallen deutlich stärker als erwartet

In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche deutlich stärker als erwartet gesunken. Nach den positiven Daten fiel der Euro unter die Marke von 1,44 Dollar.

Selbstmordanschlag Taliban tötete offenbar CIA-Mitarbeiter

Bei zwei Anschlägen in Afghanistan sind acht US-Bürger und fünf Kanadier getötet worden. Die US-Bürger kamen am Mittwoch bei einem Selbstmordanschlag im Osten des Landes ums Leben, Medienberichten zufolge soll es sich...

Milliardenzahlungen Island greift tief in die Tasche

Nach dem Zusammenbruch ihrer Banken müssen die Isländer die Zeche zahlen: Das isländische Parlament hat milliardenschweren Rückzahlungen an Großbritannien und die Niederlande zugestimmt. Vor dem Beschluss waren die...

Gesetz Island will ausländische Spareinlagen zurückzahlen

Das isländische Parlament hat ein Gesetz über die Rückzahlung ausländischer Spareinlagen in Höhe von mehr als 3,5 Milliarden Euro verabschiedet. Britische und niederländische Kunden hatten die Gelder beim Zusammenbruch...

Bürgschaften Hegemann-Werften nehmen letztes Hindernis

Der Weg für dringend benötigte Millionenbürgschaften und Kredite für die angeschlagene Hegemann-Werftengruppe ist frei. Einem Sanierungskonzept stehe somit nichts mehr im Wege, hieß es seitens des Unternehmens. Auch der...

Steuersenkungen Weder Plan noch dicke Brieftasche

Die zum 1. Januar in Kraft tretenden Steuersenkungen der schwarz-gelben Regierung stehen erneut in der Kritik: "Wie die Koalition Steuersenkungen in diesem Umfang finanzieren will, bleibt ihr Geheimnis", sagte der...

Rohstoffe Experten erwarten steigende Metallpreise

Vor allem die wiedererstarkten Märkte in den Schwellenländern China und Indien haben die Preise für Industriemetalle in den vergangenen Monaten in die Höhe getrieben. Sollte sich die Weltwirtschaft wie erwartet erholen,...

Finnland Mindestens vier Menschen sterben bei Amoklauf

Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in der Nähe der finnischen Hauptstadt Helsinki sind am Donnerstag mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Der Schütze ist noch auf der Flucht.

Bini Smaghi EZB-Direktoriumsmitglied rechnet mit mehr Arbeitslosen

Direktoriumsmitglied Lorenzo Bini Smaghi der Europäischen Zentralbank (EZB) rechnet in den kommenden Monaten mit einem weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit in Europa. In vielen Firmen seien Restrukturierungen...

Ukraine Wir haben pünktlich gezahlt

Die wegen der weltweiten Wirtschaftskrise arg gebeutelte Ukraine hat nach eigenen Angaben sämtliche in diesem Jahr fälligen Schulden beglichen. Allerdings nicht ohne Hilfe.

Iran Verwirrung um angebliche Mussawi-Flucht

Widersprüchliche Berichte über eine angebliche Flucht der beiden Oppositionsführer Mir-Hossein Mussawi und Mehdi Karubi haben im Iran für Verwirrung gesorgt. Zuvor hatte die iranische Regierung um Präsident Mahmud...

Afghanistan Selbstmordattentäter tötet acht US-Bürger

Bei Anschlägen in Afghanistan sind acht US-Bürger und fünf Kanadier ums Leben gekommen. Bei den getöteten Amerikanern handelt es sich angeblich um CIA-Mitarbeiter. Unter den kanadischen Staatsbürgern befand sich eine...

Neujahrsansprache Merkel warnt vor schwierigen Zeiten

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bürger auf wirtschaftlich schwierige Zeiten eingestimmt. 2010 werde ein entscheidendes Jahr für Deutschland werden, sagte die CDU-Politikerin. Ein historischer Vergleich soll Mut...

Datenspuren Projekt will Datensammeln transparent machen

Datensammelwut aufdecken - so lautet die Idee hinter dem Projekt "Datenspuren", das jetzt initiiert worden ist. Es soll das Netz von Sammlern, Verkäufern und Nutzern von Daten transparent machen und so aufzeigen, welche...

Jahresrückblick Wie erfolgreich waren Sie 2009?

Alle Jahre wieder blickt jeder zu Beginn eines neuen Jahres auf das vergangene Jahr zurück: Was lief gut, was nicht? Finden Sie mit unserem Test heraus, ob Sie zufrieden mit sich sein können.

Terror-Debatte US-Geheimdienst CIA schmettert Obamas Vorwürfe ab

Die CIA lässt sich den Vorwurf von US-Präsident Obama, ihre Agenten hätten den Flugzeug-Attentäter von Detroit nicht rechtzeitig gestoppt, nicht gefallen und feuert zurück. Man habe sehr wohl Informationen über den...

Strittige Aktiendeals Ex-Chef der CoBa-Tochter Eurohypo im Zwielicht

Die spanische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den ehemaligen Chef der spanischen Eurohypo-Niederlassung. Jose Luis Zanetty soll durch einen Übernahme-Deal außerordentlich großzügig profitiert haben. Auch ein Freund...

Folge der Krise Deutsche Arbeitnehmer suchen ihr Heil im Ausland

In der Krise wechseln wieder mehr Arbeitnehmer aus Deutschland in Jobs jenseits der Grenzen. Beliebteste Resieziele sind zwei Nachbarländer. Am häufigsten wechseln Baukräfte und Köche ins Ausland.

Erkrankungen möglich Behörde warnt vor "Bonsoy"-Sojadrinks

Wegen möglicherweise überhöhten Jodgehalts warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor dem Verzehr des Sojadrinks der Marke "Bonsoy". Das BVL beruft sich dabei auf entsprechende Informationen...

Populismus befürchtet Papier gegen Volksentscheide auf Bundesebene

Volksentscheide sind nach Ansicht von Verfassungsgerichtspräsident Papier nicht geeignet, um Lösungen für komplexe Sacherverhalte aufzuzeigen. Im Gegenteil: Sie könnten womöglich von populistischen Erwägungen geleitet...

Flugsicherheit Niederlande prescht in EU mit Körperscanner-Einsatz vor

Fünf Tage nach dem versuchten Anschlag auf ein US-Flugzeug dauert die Diskussion um weitere Sicherheitsmaßnahmen im Flugverkehr an. Die Bundesregierung sprach sich grundsätzlich für die Einführung von Körperscannern bei...

Terroralarm in New York Nasdaq-Gebäude nach Paket-Fund geräumt

Einen Tag vor der gigantischen Silvesterfeier auf dem New Yorker Times Square hat die Polizei den Platz wegen eines verdächtigen Lieferwagens großflächig abgesperrt. Zwei Hochhäuser wurden teilweise geräumt, darunter...

Nährboden für Extremisten Warum es El Kaida in den Jemen zieht

Der gescheiterte Anschlag auf ein US-Verkehrsflugzeug hat den Blick der Weltöffentlichkeit unversehens auf den Jemen gelenkt. Dabei ist das Land auf der arabischen Halbinsel seit geraumer Zeit schon als neue Hochburg der...

Verkauf doch möglich? Saab-Überleben hängt an seidenem Faden

Das Überleben des schwedische Autobauers Saab durch einen Verkauf an den niederländischen Sportwagenhersteller Spyker Cars steht weiter auf Messers Schneide. Allerdings besteht der bisherige Mutterkonzern General Motors...

Mega-Staatsdefizit Berlin und IWF uneins über Finanzhilfen für Griechenland

Deutschland lehnt europäische Hilfen für das mit einem massiven Defizit kämpfende Griechenland ab. Finanzminister Schäuble plädiert vielmehr dafür, Mechanismen zu schaffen, um schneller Sanktionen gegen hoch verschuldete...

Kommunen Welche neuen Belastungen auf die Bürger zukommen

Angesicht der desolaten Haushaltslage der Kommunen erwartet der Städte- und Gemeindebund Abgabenerhöhungen für die Bürger. Höhere Steuern, teurere Knöllchen, die Schließung von Schwimmbädern oder keine Auszubildenden...

Devisen Euro fällt unter 1,43 Dollar

Der Euro ist nach unerwartet robusten US-Konjunkturdaten auf 1,4296 Dollar gerutscht. Händler sprachen von einem extrem dünnen Geschäft zwischen Weihnachten und Neujahr.

Autobauer Audi geht mit Wachstumsziel ins neue Jahr

Nicht nur Daimler-Chef geht mit einer Kampfansage ins neue Jahr. Die VW-Tochter Audi will nach dem Krisenjahr 2009 im kommenden Jahr wieder mehr Autos verkaufen.

Nach zwei Jahren Britische Irak-Geisel frei

Nach zweieinhalbjähriger Geiselhaft im Irak ist ein Brite von seinen Peinigern freigelassen worden. Der 36 Jahre alte Computerexperte Peter Moore sei in guter Verfassung und befinde sich nun in der Obhut der britischen...

Unternehmenskommunikation "Die Presseverhinderer werden aussterben"

Kommunikation ist gerade in "hysterischer Krisen-Zeit" für Unternehmen eine strategische Aufgabe. Professionelle Hilfe scheint daher ratsam. Welchen Herausforderungen sehen sich Mittelständler in der Kommunikation...

Antwort auf Terrorbedrohung Erste Angriffswelle gegen El Kaida im Jemen rollt

US-Präsident Barack Obama erwägt als Reaktion auf den fehlgeschlagenen Flugzeug-Anschlag auch Angriffe gegen El-Kaida-Stützpunkte im Jemen. Sicherheitskräfte in dem arabischen Land schlugen bereits zu und stürmten ein...

Winter-Comeback Schnee und Blitzeis zu Silvester

Der Winter hat Deutschland zum Jahreswechsel wieder fest im Griff. Bereits am Mittwoch schneite es in mehreren Bundesländern, auf den Straßen kam es zu Glatteisunfällen. Spätestens am Neujahrstag verwandelt sich auch die...

Preisanstieg bei Rohstoffen Und ewig lockt die Geschichte vom Superzyklus

Die Welt ist wieder einmal im Goldrausch. Viele Menschen misstrauen den Notenbanken und ihrer großzügigen Geldpolitik. Das viele Geld, das die Währungshüter in die Märkte pumpen, um die Finanzkrise zu bändigen, werde...

Sicherheit Deutscher Scanner macht Sprengstoff sichtbar

Nach dem verhinderten Anschlag auf einen Airbus der US-Fluggesellschaft Delta wird wieder der Ruf nach Scannern laut. Ein Gerät aus Jena kann Sprengstoff sichtbar machen.

Iran Regierungstreue demonstrieren gegen "Ketzer"

Nach tagelangen Protesten der Opposition hat die Regierung jetzt ihre eigenen Anhänger mobilisiert. Bei staatlich organisierten Solidaritätskundgebungen gingen am Mittwoch landesweit hunderttausende Sympathisanten des...

Studie Affären von Woods kosten Sponsoren Milliarden

Der Skandal um Golf-Superstar Tiger Woods hat den Sponsoren der 33 Jahre alten Werbe-Ikone nach einer US- Universitätsstudie immense Kursverluste an den Börsen eingebracht.

Welthandel "Industrielle Stärke ist Chance für kommenden Aufschwung"

Nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle haben sich die Perspektiven für die deutsche Wirtschaft in den vergangenen Monaten deutlich verbessert. 2010 werde Deutschland von der Belebung des...

Merckle-Gruppe Das Ende eines schwäbischen Imperiums

Das neue Jahr war gerade fünf Tage alt, als eine ungewöhnliche Unternehmerkarriere auf noch ungewöhnlichere Weise endete.

Börse New York Trüber Jahresausklang an der Wall Street

Am vorletzten Handelstag haben die Börsen in New York kaum verändert geschlossen. Ein wiedererstarkter Dollar und Kursrückgänge in Europa und Asien lieferten den Investoren am Mittwoch gute Gründe, sich zum Abschluss...

Streit um Stationspreise Wettbewerber fordern von Deutscher Bahn Geld zurück

Die Deutsche Bahn bekommt noch vor Jahresende juristischen Ärger ins Haus. Mehrere Bahnunternehmen verlangen die Rückzahlung überhöhter Rechnungen.

Russland Lage in Gefängnissen grenzt an Folter

Seit November 2008 saß der Wirtschaftsanwalt Sergey Magnitskij in Untersuchungshaft. Im November dieses Jahres starb der schwerkranke 37-Jährige. Eine von Präsident Dmitrij Medwedjew eingesetzte Kommission macht jetzt...

Branchenverband IATA Airlines freuen sich über mehr Passagiere

Die Luftfahrtbranche darf hoffen: Die Nachfrage hat sich im November weiter erholt. Laut Branchenverband IATA haben Passagier- und Frachtgeschäft im Vergleich zum Vorjahr angezogen. Kaufen können sich die Airlines davon...

US-Dollar Kraftprotz oder Weichei?

Die Welt der Währungen ist im Umbruch. Was passiert mit dem US-Dollar, nachdem die Notenbank Federal Reserve die Notenpresse angeworfen hat und die Märkte mit billigem Geld flutet? Ist das Ende der Leitwährung gekommen?...

Berichte US-Flugzeuganschlag war von langer Hand geplant

Nach Medienberichten ist das vereitelte Flugzeug-Attentat des Nigerianers Abdulmutallab in den USA von langer Hand im Jemen geplant worden. Schon lange vor dem Anschlag fantasierte der Täter vom "Dschihad". Der nationale...

Gbureks Geld-Geklimper Geld, Gurus und Gedanken

Geldwerte Informationen fließen selten so, wie sie gebraucht werden, man muss sie durch eigenes Nachdenken umdeuten. Gewarnt sei vor falschen Ratgebern.

Derivate Anleger spekulieren auf 6 000 Punkte beim Dax

Die Wette läuft: Schafft der Dax doch noch die 6 000 Punkte? Risikofreudige Anleger beantworten die Frage mit ja und setzten auf einen Schlusskurs oberhalb der Tausender-Marke. "Die Call-Käufe seien massiv angestiegen",...

Kreditkartenmarkt American Express setzt stärker auf Deutschland

Die internationalen Kreditkartenanbieter haben nach der Krise ihre Strategie geändert: Statt besonders auf wachstumsstarken Märkten zu investieren, schätzen American Express und Co. nun das niedrige Ausfallrisiko in...

Ausnahmezustand Australien von Bränden und Überschwemmungen geplagt

Im Osten Australiens drohen Überschwemmungen, im Westen zerstören Buschbrände Häuser und Felder. Die Feuerwehr rief Einwohner im "Weizengürtel" Westaustraliens zur Flucht vor den Flammen auf. Viele sind bereits von den...

Europäische Börsen Eurostoxx mit Verlusten

Der Eurostoxx rutscht ins Minus. Bei geringen Umsätzen machen einige Anleger noch vor Jahresschluss Kasse und verkaufen. In Summa geht aber ein gutes Aktienjahr zu Ende, der Eurostoxx gewann rund 22 Prozent. Auf längere...

Investmentfonds Die besten und schlechtesten Fonds 2009

Die Tops und Flops 2009: Fonds mit hohen Kursgewinnen 2009 sind 2010 nur noch zweite Wahl. Laut Studie haben Schwellenländerfonds das Beste hinter sich, Japan-Fonds noch vor sich.

Gegen die Krise Japan legt Langfrist-Wirtschaftsstrategie vor

Die japanische Regierung will langfristig ein Wirtschaftswachstum von im Schnitt über zwei Prozent erreichen, indem sie die Nachfrage in Schlüsselbranchen wie Umwelt, Gesundheit und Tourismus ankurbelt. Das geht aus...

Baustoffkonzern Heidelberg Cement bläst Verkauf von Israel-Geschäft ab

Den Baustoffkonzern Heidelber Cement plagen neun Milliarden Euro Schulden. Der Verkauf des Israel-Geschäfts für 120 Millionen Euro sollte etwas Linderung bringen - doch daraus wird nichts. Die israelischen...

Stromnetz der Zukunft Deutsche Telekom schielt auf den Energiemarkt

Die Deutsche Telekom erschließt sich ein neues Geschäftsfeld: Der Konzern will im neuen Jahr mit dem Energiekonzern ABB Konzepte für das Stromnetz der Zukunft entwerfen. Es gibt bereits einen Vorvertrag.

2009 Die besten Geschichten

Finanzkrise, Geldanlage, Bankberatung, Karriere: Das waren 2009 die wichtigsten Themen unserer User. wiwo.de zeigt, was von Ihnen am meisten gelesen wurde.

Sun-Gründer von Bechtolsheim "Reichtum ist doch nur eine Zahl auf dem Konto"

Er gilt als der erfolgreichste Investor der IT-Branche, steht auch nach der Krise noch auf der Forbes-Liste der reichsten Männer der Welt und ist bei alledem bodenständig geblieben. Andreas von Bechtolsheim,...

EU-Ratspräsidentschaft Spanien warnt vor Anschlagsgefahr

Spanien hat vor seiner Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft zum Jahreswechsel die Terror-Warnstufe erhöht. Das Land fürchtet vor allem Aktionen der baskischen Separatistengruppe Eta.

Autobauer Opel-Betriebsrat hält nichts von GMs Sanierungsplan

Auch am vorletzten Tag des Jahres kommt der Autobauer Opel nicht zur Ruhe: Opel-Betriebratschef Franz hat das Sanierungskonzept von GM für Opel scharf kritisiert. Gestiegene Neuzulassungen stärken dem Autobauer den...

Pleitebank Lehman gibt Kunden elf Milliarden Dollar zurück

Kunden der zusammengebrochenen US-Investmentbank Lehman Brothers in Europa erhalten Einlagen in Höhe von umgerechnet rund 7,6 Milliarden Euro zurück.

Ausblick 2010 Optimisten sehen Dax bei 7 500 Punkten

In der Kapitalmarkt-Prognose 2010 äußern sich die meisten Banken und Investmenthäuser vorsichtig - zu frisch sind die Erfahrungen der Finanzkrise. Der Mittelwert verdeckt allerdings die große Kluft zwischen den höchsten...

Dokumentation Obamas Erklärungen im Wortlaut

US-Präsident Barack Obama hat nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat von Detroit bislang zwei Erklärungen abgegeben. Zuletzt übte er scharfe Kritik an den amerikanischen Sicherheitsbehörden. Hier seine Erklärungen im...

Finanzierung Private Equity-Branche fehlen Kredite

Jahrelang glänzten Finanzinvestoren mit fantastischen Renditen, nach der Krise ist die Branche bescheiden und hofft auf eine leichte Erholung. Für ganz große Deals finden sich derzeit keine Kapitalgeber. Die Investoren...

Investitionen IT-Branche geht optimistisch in das neue Jahr

Die letzten Monate haben gezeigt, dass Firmen wieder bereit sind, in die Modernisierung ihrer Informationstechnik zu investieren. Die neue IT hat vor allem ein Ziel: Sie soll die Kosten der Unternehmen senken. Windows 7...

S & P Japans Rating in Gefahr

Die Ratingagentur Standard & Poor's erwägt eine Änderung ihres Ratings für Japan. Sollte das Land die anhaltende Verschuldung nicht in den Griff bekommen, droht die Herabstufung.

Von Nullen und Einsen Das aufgeblasene Jahrzehnt

Enorme technische Fortschritte - und trotzdem jede Menge Krisen: Die ausklingenden "Nullerjahre" haben die digitale Welt vollkommen verändert, sie aber nicht unbedingt einfacher gemacht. wiwo.de-Technik-Kolumnist Ben...

Aktien Wiener Börse schlägt den Dax

Anleger sollten öfter nach Österreich schauen. Die Wiener Börse stellt in diesem Jahr die größeren Märkte in den Schatten. Der ATX legte dieses Jahr um gut 40 Prozent zu, der Dax nur 25 Prozent. Was hinter der Alpenrally...

Frankreich Verfassungsgericht kippt CO2-Steuer

Das französische Verfassungsgericht hat eine geplante CO2-Steuer gestoppt. Die Vorschriften zur Besteuerung von Produkten, die zum Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid (CO2) beitragen, enthielten zu viele Ausnahmen,...

Berlin Intern Nix los zwischen den Jahren

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist in Berlin traditionell ereignisarm. Es passiert - nichts. Und das ist auch gut so, denn so manche Schaltzentrale der Macht ist komplett verwaist. Lediglich das Statistische...

Flugsicherheit De Maiziere prüft Einsatz von Nacktscannern

Bundesinnenminister Minister Thomas de Maizière ist unter bestimmten Bedingungen offen für einen Einsatz so genannter Nacktscanner an deutschen Flughäfen. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar warnt jedoch vor...

Agrochemie Japaner vereiteln Übernahmepläne von Sinochem

Der japanische Chemiekonzern Sumitomo Chemical beteiligt sich mit 20 Prozent am australischen Agrochemiehersteller Nufarm. Mit der Übernahme stärkt der Konzern sein Geschäft mit Pflanzenschutzmitteln - und bremst die...

Geschäft mit Giftpapieren Pensionsfonds knöpft sich Morgan Stanley vor

Der Pensionsfonds Virgin Islands hat die US-Investmentbank Morgan Stanley wegen eines Geschäfts mit Hypothekenkrediten verklagt. Laut den am Dienstag veröffentlichten Gerichtsunterlagen wirft der Fonds dem Institut vor,...

Autofinanzierer GMAC erhält weitere Staatsmilliarden

Der Auto- und Immobilienfinanzierer GMAC wird einem Zeitungsbericht zufolge eine weitere Finanzspritze der US-Regierung erhalten. Die Hilfe über 3,5 Mrd. Dollar solle in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden,...

Devisen Euro legt etwas zu

Kaum Bewegung auf dem Devisenmarkt: Bei geringen Umsätzen kann der Euro im Vergleich zum US-Dollar etwas zulegen. Am Nachmittag könnte es Bewegung geben, einige Termine stehen auf der Agenda.

Rückversicherer Forscher erwarten mehr Katastrophen

Stürme, Brände und Erdbeben haben in diesem Jahr Schäden von 50 Milliarden Dollar verursacht. Das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber 2008. Doch für eine Entwarnung sieht die Münchener Rück keinen Anlass: Die Schäden...

Gastbeitrag "Globalisierung ohne Regeln können wir uns nicht leisten"

Der G20-Prozess bildet den Kern einer nachhaltigen Weltwirtschaftsordnung für das 21. Jahrhundert. Auf den Gipfeltreffen 2010 geht es um den Ausstieg aus der Konjunkturstützung. Ein Gastbeitrag von Bundesfinanzminister...

Ölpreise Warten auf die Lagerdaten

Die Ölpreise zeigen sich kaum verändert. Die Anleger warten auf neue Daten aus den Vereinigten Staaten. Am Nachmittag gibt es neue Daten zu den Lagerbeständen in den Vereinigten Staaten.

Börse Japan Nikkei rutscht deutlich ab

Kurz vor Jahreswechsel schließt der Nikkei mit merklichen Verlusten. Bei schwachen Umsätzen verliert der Leitindex knapp ein Prozent. Besonders hart traf es Japan Airlines. Anleger befürchten eine Insolvenz.

Anti-Terrorkampf Obama räumt "verheerende Fehler" ein

In einer Botschaft von seinem Urlaubsort in Hawaii hat US-Präsident Barack Obama "potenziell katastrophale" Mängel im amerikanischen Sicherheitssystem eingestanden und den eigenen Sicherheitsbehörden verheerende Fehler...

Börse Frankfurt Dax kann 6 000 Punkte nicht halten

Zu guter Letzt hat es nicht ganz gereicht: Am letzten Handelstag des Jahres muss der Dax deutliche Verluste hinnehmen. Der Leitindex konnte die 6 000-Punkte Marke nicht verteidigen und verlor 0,9 Prozent. In Summa wird...

Bankgeheimnis Steueroasen machen dicht

Was lange undenkbar schien, ist am 11. Dezember eingetreten: Luxemburg hat sein Bankgeheimnis aufgeweicht und sich verpflichtet, enger mit deutschen Steuerfahndern zu kooperieren.

Rechtsvorschriften Was sich 2010 für Verbraucher ändert

Von der Abgasplakette über Abschreibungen bis hin zu Unterhaltszahlungen: Der Jahreswechsel bringt für Bürger und Verbraucher ein Bündel an Neuerungen. Was sich alles ändert.

Neue Regeln 2010 Höherer Steuervorteil für Beiträge zur Krankenversicherung

Da können sich die Krankenversicherten freuen: Von 2010 an können Steuerzahler Beiträge für ihre Krankenversicherung in höherem Umfang bei den Finanzbehörden geltend machen.

Steuern und Recht Was sich ab 1. Januar sonst noch rechtlich ändert

Erbrecht, Anlegerschutz, Managerhaftung: Im Jahr 2010 ändern sich eine ganze Reihe an Rechtsvorschriften. Die wichtigsten Neuerungen.

Krisenbewältigung Die Weltwirtschaft sucht eine neue Ordnung

Die Finanzkrise hat die Machtverschiebung hin zu den großen Schwellenländern beschleunigt. Die Krisengipfel der G20 haben die Umrisse einer neuen Weltwirtschaftsordnung erkennen lassen. 2010 wird sich zeigen, wie viel...

Aktien Mit dieser rasanten Rally hat keiner gerechnet

Den Anlegern wird 2009 in bester Erinnerung bleiben - die Aktien haben rasant zugelegt. Gerade in großen Schwellenländer wie China wuchsen die Volkswirtschaften trotz Krise. Auch die US-Wirtschaft scheint sich zu...

Banken-Oligopol Bankriesen sahnen 2010 ab

Die Sieger der Krise sind mächtiger denn je - viele globale Banken machten 2009 trotz Krise Milliardengewinne. Spätestens jetzt bilden sie ein Oligopol. Für die Regierungen ist das ein Risiko, denn sie kommen nicht darum...

PwC Lehman-Opfer in Europa erhalten elf Milliarden Dollar

Kunden der zusammengebrochenen US-Investmentbank Lehman Brothers in Europa erhalten elf Mrd. Dollar (rund 7,6 Mrd. Euro zurück. Es handelt sich hauptsächlich um Hedge-Fonds und Versicherungskonzerne, deren Mittel bei der...

Schweingerippe-Impfstoff Länder ordern nur noch die Hälfte

Die Gesundheitsminister der Bundesländer wollen nur noch die Hälfte der 50 Mio. bestellten Dosen des Schweinegrippe-Impfstoffes Pandemrix abnehmen. Unter anderem der Stadt Hamburg droht ein Verlust von mehreren Mio. Euro...

Bonus-Steuer JP-Morgan-Chef beschwert sich bei Brown

Der Chef der US-Großbank JP Morgan Chase, Jamie Dimon, hat sich Kreisen zufolge bei dem britischen Finanzminister Alistair Darling über die jüngst eingeführte Steuer auf Bonus-Zahlungen beschwert.

Kartell Plastikstühle vom Designer

Ex-Versace-Manager Claudio Luti hat aus Kartell eines der großen italienischen Designhäuser gemacht. Sein Erfolgsrezept heißt Internationalisierung. Auch große Namen wie Philippe Starck stehen für den Aufstieg des...

Verkehrschaos Berliner S-Bahn bleibt Sorgenkind der Deutschen Bahn

Nach dem monatelangen Chaos bei Berlins S-Bahn hat die Deutsche Bahn einen guten Vorsatz für 2010 verkündet: Im neuen Jahr werde die S-Bahn wieder zum normalen Fahrplan zurückkehren. Die Senatsverkehrsverwaltung glaubt...

Iran Geistlicher fordert Todesstrafe für Oppositionsführer

Die iranische Führung verschärft den Ton gegen die seit Tagen demonstrierende Opposition und droht ihren Führern mit dem Tod. Die Regierung unter Präsident Ahmadinedschad spricht von aus dem Ausland gelenkten...

Asien Korea profitiert von schwacher Währung

Der Internationale Währungsfonds geht von einem Wirtschaftswachstum in Südkorea im nächsten Jahr von bis zu 4,5 Prozent aus. Damit würde das Land die Wirtschaftskrise als eines der ersten hinter sich lassen. Auch Konsum...

Siemens-Anteil Medical soll vollständig zurück in Dräger-Hand

Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk erwirbt vom Siemens-Konzern dessen 25-prozentigen Minderheitsanteil an der Dräger Medical AG & Co. KG. Noch ist das Geschäft aber nicht unter Dach und Fach.

Körperscanner Koalition und Opposition uneins

Nach dem vereitelten Anschlag auf ein US-Flugzeug wächst bei Union und FDP die Bereitschaft, an deutschen Flughäfen Körperscanner zur Passagierkontrolle zuzulassen. Grüne und Linke lehnen sie dagegen strikt ab. Auch ein...

Wachstumsgesetz Etatlöcher schüren Angst vor Steuersenkungen

Riesige Löcher in den staatlichen Haushalten schüren die Angst der Länder vor weiteren Steuersenkungen. Auch die Kritik von Bundestagspräsident Norbert Lammert am Erscheinungsbild der schwarz-gelben Koalition, sorgte...

Dollar-Anstieg belastet Ölpreis unter Druck

Die Ölpreise sind am Dienstag am frühen Abend unter Druck geraten. Grund ist vor allem der deutlich gestiegene Dollar.

Superwahljahr Osteuropa rüstet sich für mehr politische Stabilität

Ungarn, Tschechien und die Slowakei bekommen neue Parlamente, Polen wählt im Herbst einen neuen Präsidenten - 2010 wird für Osteuropa ein richtungsweisendes Jahr. In den meisten Fällen stehen klare Entscheidungen bevor,...

Meistgelesen

Elitenforscher „Es gibt kaum etwas Stabileres als Großvermögen“

Der Soziologe Michael Hartmann erforscht seit Jahrzehnten die Eliten. In seinem neuen Buch moniert er: Sie werden homogener, vermögender und entfernen sich immer weiter von der Bevölkerung. Das stärkt die AfD.

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Work-Life-Balance Immer weniger Studenten streben eine Karriere an

Langfristig gutes Geld zu verdienen war für junge Menschen lange der Hauptgrund, an eine Universität zu gehen. Heute setzen junge Akademiker ihre Prioritäten anders - mit einer interessanten historischen Parallele.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Landlust statt Landflucht Die Kleinstadt wird wieder geliebt

Die Kleinstadt wird wieder attraktiv. Es ist zwar noch keine Großstadtflucht, aber mehr und mehr ziehen von der Groß- in die Kleinstadt. Für die Städtchen eine große Chance, wenn sie sie richtig nutzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns