WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Flaute bei der FDP Gelb vor Neid: Wie die FDP in der Ampel verblasst

Die Zeitenwende bekommt weder der FDP noch ihrem Finanzminister Christian Lindner. Während ein solider Haushalt in weite Ferne rückt, strahlen die Grünen immer heller – und umwerben die liberale Kernklientel.
von Max Haerder, Sonja Álvarez, Max Biederbeck-Ketterer, Sophie Crocoll, Christian Ramthun und Cordula Tutt




WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 27.05.2022

Sowjetunion 2.0

Putins Wirtschaft wird trotz Sanktionen länger durchhalten, als der Westen glaubt – doch sie fällt auf den technischen Stand der Achtzigerjahre zurück.

WiWo +
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Luftfahrt Das Risiko sitzt ganz vorn

Mit dem China-Eastern-Boeing-Sturzflug entpuppt sich offenbar erneut der Absturz eines Flugzeugs als Selbstmord eines Piloten. Dabei gäbe es längst technische Wege, um das zu verhindern.
von Thomas Stölzel

Sozialbeiträge Jetzt droht bei Krankenkassen und Pflegeversicherungen ein Kostenschock

Die Krankenkassen erwarten ein Rekorddefizit. Wie sie das Minus ausgleichen, ist unklar. Gesundheitsminister Lauterbach will Beiträge erhöhen, aber nicht an die Leistungen ran. Das belastet Versicherte und Unternehmen.
von Cordula Tutt

Dossier zum Download So holen Sie mehr aus der Rente raus

Machen Sie die gesetzliche Rente zu Ihrem Projekt: Wie viel wirklich drin ist und wie sich Lücken noch schließen lassen.



WiWo Coach – der exklusive Ratgeber-Service

Exklusiv für WiWo-Plus-Leser Stellen Sie unseren Experten Ihre Frage zu Karriere, Vorsorge, Steuern, Recht und Geldanlage!

Stellen Sie unseren Expertinnen und Experten Ihre Frage zu Geldanlage, Vorsorge, Steuern, Recht und Karriere!
Folgen Sie uns



Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben – Gasimporte Katar ist nicht genug: Tief im Meer vor Westafrika liegen die Gashoffnungen Europas

Die Verhandlungen über Erdgas aus Katar stocken. Andere Länder rücken in den Fokus: Vor der Küste Senegals etwa wird gerade ein großes Gasfeld erschlossen. Und an Land spielt sich eine erstaunliche Erfolgsgeschichte ab.
WiWo Playground