Themenschwerpunkt

Karriereleiter

In seiner Kolumne gibt Marcus Werner Tipps für Ihren Berufsaufstieg. Ob Rhetorik, Präsentationen oder Körperhaltung: wie Sie den Büroalltag überstehen und im Job vorankommen.

Mehr anzeigen

Karriereleiter Guter Kaffee im Büro ist flüssige Wertschätzung

Die Qualität des Kaffees bei der Arbeit ist prägend für das Betriebsklima. Es lohnt sich also, Ihre Bürokaffeekultur auf ihre Wirkung hin zu überprüfen. Mag Ihr Team Ihren Kaffee? Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter Das magische „Und“: 3 Rhetorik-Tipps für weniger Zoff im Job

Brillante Rhetoriker geben nicht klein bei – sie setzen sich durch, indem sie geschickt überzeugen, ohne ihrem Gegenüber das Gefühl zu geben, verloren zu haben. So geht’s. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter So verfassen Sie endlich Mails und Posts, die die Leute mitreißen

Sie wollen überzeugen. Also schreiben Sie so, dass die Empfänger sich nach Ihrer Botschaft sehnen, sie schnell verstehen und Ihnen dann zustimmen: „Ja, das ist richtig gut.“ Alles andere: löschen.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter Von „StraZi“ lernen: So reden Sie Klartext, ohne gefühlskalt zu wirken

Marie-Agnes Strack-Zimmermann kriegt sogar Markus Lanz ruhig. Lernen Sie von der „StraZi“, wie Sie gerade WEGEN eines resoluten Auftretens zum Publikumsliebling werden. Eine Rhetorik-Analyse.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter „Klempner der Macht“: 5 Kniffe, die Sie rhetorisch besser machen als den Kanzler

Die Regierungserklärung am Dienstag war fast komplett wortwörtlich vom Manuskript abgelesen. Olaf Scholz könnte es sicher besser. Und auch Sie müssen dafür keine Rampensau sein. Ein paar Tipps.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter So bleiben Sie souverän trotz Wut im Bauch

Wenn in der Diskussion der Puls hochgeht, verschieben sich schnell die Prioritäten: einen reinwürgen, statt überzeugen. Kräfte messen, statt argumentieren. Managen Sie Ihren Ärger – und Ihr Gegenüber. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter Fiese Wut-Rhetorik: Tappen Sie nicht in die Friedrich-Merz-Falle

Über Friedrich Merz heißt es mittlerweile oft: Er kann’s nicht. Und schuld ist sein rhetorisches Versagen. Er kann seine Vorbehalte nicht konstruktiv erklären. Von diesen Fehlern können Sie lernen. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter Überzeugend auftreten – mit der einen kleinen Frechheit vorab

Sie sollen das Thema bei der nächsten Sitzung präsentieren. Und bereiten vor: Thema, roter Faden, Foliendesign. Und vergeben womöglich eine große Chance. Weil Sie die wichtigste Frage vorab vergessen. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter Nach dem Sturm: So versöhnen wir uns im Gender-Streit

Die einen wollen nonbinären Menschen mehr Sichtbarkeit geben. Die anderen verstehen die Welt nicht mehr und fühlen sich belehrt und bevormundet. Es ist im Interesse aller, dass dieser Zwist befriedet wird. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner

Karriereleiter So durchbrechen Sie als Chef die Konflikt-Spirale mit Mitarbeitern

Sie können immer „ein offenes Ohr“ haben und erwarten, dass Ihre Mitarbeitenden Konflikte mit Ihnen ansprechen. Besser ist, Sie ergreifen selbst die Initiative. Weil es Ihre Verantwortung ist. So geht's. Eine Kolumne.
Kolumne von Marcus Werner
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 01.03.2024

Die besten Profis für Ihr Geld

Das große Ranking der Vermögensverwalter: Diese Manager steuern Ihr Kapital sicher durch unruhige Zeiten – und steigern Ihre Rendite.

Folgen Sie uns