Niklas Dummer Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Niklas Dummer, geboren 1992, volontierte im Rahmen seines Studiums bei der WirtschaftsWoche. Er hat Journalistik an der TU Dortmund studiert. Von April bis Dezember 2016 war er als Redakteur für die Online-Redaktion tätig. Aktuell ist er Freier Mitarbeiter.

Mehr anzeigen
Niklas Dummer - Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Bund Deutscher Kriminalbeamten „Die Prohibition von Cannabis ist weder intelligent noch zielführend“

Der Chef des Bunds Deutscher Kriminalbeamter setzt sich für die Legalisierung von Cannabis in Deutschland ein. Einzig im Straßenverkehr solle der Konsum ein Tabu bleiben.
von Niklas Dummer

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Eine Behörde arbeitet für die Statistik

Mehr als 600.000 Asylverfahren hat das BAMF 2017 entschieden. Interne Dokumente und Mails zeigen, dass das Bundesamt über Monate darauf gedrillt war, diese Zahl zu produzieren – auf Kosten der Qualität der Entscheide.
von Niklas Dummer

Bahnchaos nach "Friederike" "Wer viel pendelt, ist erschöpfter und reizbarer"

Nach dem Sturm "Friederike" kämpfen Pendler noch mit Bahn-Verspätungen und Staus. Psychologin Anne Marit Wöhrmann erklärt, wie sich Unwägbarkeiten beim Pendeln auf die Gesundheit auswirken und was gegen Stress hilft.
Interview von Niklas Dummer

Klaus Meier „Zuckerberg ignoriert die Wissenschaft“

Facebook hat seinen Algorithmus überarbeitet. Künftig landen im Newsfeed mehr Beiträge von Freunden – und weniger Nachrichten. Welche Konsequenzen das für die Gesellschaft hat.
von Niklas Dummer

Große Koalition Die Ergebnisse der Sondierung im Überblick

Union und SPD planen eine Neuauflage der Großen Koalition. Das Sondierungspapier nennt die zentralen Ergebnisse, unter anderem zu den Themen Flüchtlinge, Mütterrente, Krankenversicherung und Solidaritätszuschlag.
von dpa , Reuters und Niklas Dummer

Katalonien nach der Wahl Millionen-Investitionen liegen auf Eis

In Katalonien haben die Separatisten ihre absolute Mehrheit im Parlament verteidigt. Für die Region bedeutet das eine ungewisse Zukunft. Die Wirtschaft Kataloniens befindet sich weiter im Schwebezustand.
von Niklas Dummer und Reuters

Bürokommunikation Wer überzeugen will, sollte das Gespräch suchen

Menschen reagieren konstruktiver auf eine kontroverse Meinung, wenn sie mündlich und nicht schriftlich vorgetragen wird, wie eine Studie zeigt. Das sollte auch Konsequenzen für den Büroalltag haben.
von Niklas Dummer

Springer Nature, Apple & Co. Wer in China Geschäfte macht, zahlt einen hohen Preis

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature hat auf Druck der Regierung Chinas Teile seines Internetangebots zensiert. Der Fall zeigt symptomatisch, welchen Preis westliche Konzerne für Geschäfte in China zahlen.
von Niklas Dummer

Air-Berlin-Flug AB 6210 Der letzte Flieger landet, das Chaos wächst

Mit dem Flug AB 6210 von München nach Tegel endet am Freitagabend die Ära Air Berlin. Zeit für Sentimentalität bleibt nicht. Die Probleme fangen jetzt erst richtig an.
von Stephan Happel und Niklas Dummer

Postprandiale Somnolenz Was Sie gegen das Mittagstief tun können

Nach dem Mittagessen fallen viele Arbeitnehmer ins so genannte Fresskoma. Wie man dagegen angehen kann – auch im Büro.
von Niklas Dummer