WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Niklas Dummer Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Niklas Dummer, geboren 1992, volontierte im Rahmen seines Studiums bei der WirtschaftsWoche. Er hat Journalistik an der TU Dortmund studiert. Von April bis Dezember 2016 war er als Redakteur für die Online-Redaktion tätig. Aktuell ist er Freier Mitarbeiter.

Mehr anzeigen
Niklas Dummer - Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Björn Vedder „An Reichen wird das Problem des Systems deutlich“

Reiche halten sich nicht an Regeln und leben von anderer Leute Arbeit? Der Philosoph Björn Vedder erklärt, was diese Kritik über die Mittelklasse selbst aussagt, die sie äußert.
Interview von Niklas Dummer

John und Doris Naisbitt „China nimmt die Rolle ein, die es über Jahrhunderte inne hatte“

John Naisbitt beriet US-Regierungen und prägte den Begriff „Globalisierung“. Mit seiner Ehefrau Doris forscht er heute in China. Im Interview erklären sie, wie sich ihr Blick auf die Globalisierung verändert hat.
Interview von Niklas Dummer

Riesenschiffe Wie Containerschiffe die Globalisierung prägten

Die Containerschifffahrt war einer der entscheidenden Treiber der Globalisierung. Trotz der Krise, die die Branche nach der Finanzkrise ereilte, ist ein Welthandel ohne Containerschiffe noch heute unvorstellbar.
von Niklas Dummer

Historiker Hasso Spode „Alkohol schafft Vertrauen im Geschäftsleben“

Heutzutage ist Alkohol im deutschen Geschäftsleben verpönt. Das war nicht immer so. Der Historiker Hasso Spode erklärt, wie es zu dem Wandel kam und warum Alkohol in anderen Kulturen noch immer Geschäfte beflügelt.
Interview von Niklas Dummer

Hambacher Forst Polizei geht gegen Braunkohlegegner vor

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen „massenhaften zivilen Ungehorsams“ an.

Migrationshistoriker Philipp Ther „Gesellschaften profitieren von Migranten“

Premium
Der Historiker Philipp Ther erklärt, dass Migration vor allem eine Chance für die aufnehmende Gesellschaft und Wirtschaft darstellt. Allerdings dürfte sich diese auch nicht selbst überfordern.
Interview von Niklas Dummer

Firmenübernahmen aus China Ökonomen kritisieren Altmaiers Vorstoß

Die Bundesregierung will die Kontrolle von Beteiligungen und Firmenübernahmen durch ausländische Investoren deutlich verschärfen. Ökonomen kritisieren gegenüber der WirtschaftsWoche den Vorstoß.

Handelskonflikt mit China Trumps Strafzölle treffen die eigenen Landwirte

Der Handelsstreit zwischen China und den USA droht zu eskalieren. Donald Trumps Kalkül, das US-Handelsdefizit gegenüber China auszugleichen, geht indes nicht auf.

Integration in den Arbeitsmarkt Hochgebildet im Billiglohnsektor

Geflüchtete sollten den Fachkräftemangel beheben, hieß es. Doch selbst diejenigen, die studiert haben und über großes Potenzial verfügen, landen bis heute oft in Aushilfsjobs, statt ausgebildet zu werden. Warum?
von Niklas Dummer

Integration in den Arbeitsmarkt „Viele Flüchtlinge wollen möglichst schnell Geld verdienen“

Premium
Die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt läuft gut. Ein Integrationsforscher erklärt, wo langfristig Probleme lauern und warum interethnische Netzwerke für Geflüchtete so wichtig sind.
Interview von Niklas Dummer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10