WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Niklas Dummer Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Niklas Dummer, geboren 1992, volontierte im Rahmen seines Studiums bei der WirtschaftsWoche. Er hat Journalistik an der TU Dortmund studiert. Von April bis Dezember 2016 war er als Redakteur für die Online-Redaktion tätig. Aktuell ist er Freier Mitarbeiter.

Mehr anzeigen
Niklas Dummer - Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Wirecard und Financial Times „Verdachtsberichterstattung erfordert hohe Sorgfaltspflicht“

Der Medienrechtler Tobias Gostomzyk erklärt im Interview, wie weit Verdachtsberichterstattung gehen darf, und warum Medienrechtsanwälte weniger ein Problem für die Pressefreiheit sind als Medienhäuser auf Sparkurs.
Interview von Niklas Dummer

Klaus Hurrelmann „Einen so heftigen Protest haben wir seit 50 Jahren nicht erlebt“

Seit Jahrzehnten forscht Klaus Hurrelmann zur Jugend. Die „Fridays for Future“-Bewegung überraschte ihn trotzdem. Warum Politisierung ökonomische Gründe hat und wie das Konsumverhalten der Generation Z zu bewerten ist.
Interview von Niklas Dummer

Amazon Basics Amazons Eigenmarken fallen beim Kunden durch

Amazon bevorzuge seine Eigenmarken und verzerre so den Wettbewerb, glaubt eine US-Senatorin. Eine Studie zeigt allerdings: die meisten Eigenmarken schneiden nicht besonders gut ab. Branchenkenner erklären, warum.
von Niklas Dummer

Harsche Kritik von US-Investor Wie die Musk-Schelte einzuordnen ist

US-Investor Mark B. Spiegel kritisiert Tesla und Elon Musk seit Jahren. In einem Interview bezeichnet er die Fahrzeuge nun als „gefährlich“ und den Aktienkurs als „extrem überbewertet“. Was an den Vorwürfen dran ist.

Philip Manow „Die deutsche Populismus-Debatte ist vermurkst“

Philip Manow glaubt, wer in Deutschland Populisten wählt, fürchtet den sozialen Abstieg. Er erklärt, warum wir weniger moralisieren und stattdessen auf wirtschaftliche Verhältnisse blicken sollten.
Interview von Niklas Dummer

Verschwörungstheorien „Trump geht viel strategischer vor als seine Gegner glauben“

Populistische Bewegungen erstarken, durch das Internet sind Verschwörungstheorien wieder viel präsenter. Wie geschickt sich einige Mächtige dies zunutze machen, erklärt der Amerikanist Michael Butter.
Interview von Niklas Dummer

Bahn-Verspätung auf Geschäftsreisen Wem steht die Entschädigung zu?

Von Jahr zu Jahr steigt die Entschädigungssumme, die die Bahn wegen Ausfällen und Verspätungen an Fahrgäste zahlen muss. Doch wem steht die Zahlung eigentlich zu, wenn ein Dienstreisender betroffen ist?
von Niklas Dummer

Arbeitsbedingungen „Die Europäer importieren schlechte Ideen aus den USA“

In den USA herrschen Arbeitgeber wie Diktatoren über Arbeitnehmer, sogar in deren Freizeit, sagt die Philosophin Elizabeth Anderson. In Deutschland sei die Lage besser. Doch manche Entwicklung sieht sie mit Besorgnis.
Interview von Niklas Dummer

OPEC Vertiefen Russland und Saudi-Arabien ihre Kooperation?

Ende 2016 hat sich die OPEC mit Russland und neun weiteren Staaten lose zusammengeschlossen. US-Medien berichten von einer möglichen Vertiefung des Bündnisses, das fast die Hälfte der weltweiten Ölexporte kontrolliert.
von Niklas Dummer

Geschäfte mit dem Iran „Unsere amerikanischen Freunde versuchen Angst zu verbreiten“

Die Finanzgesellschaft Instex will EU-Unternehmen ermöglichen, Waren mit Iran zu handeln. Das begrüßt der Geschäftsführer der deutsch-iranischen Handelskammer und erklärt, warum die Angst vor US-Sanktionen überzogen ist.
Interview von Niklas Dummer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10